Gastspiel in Gries am Brenner

 

Auch das zweite Gastspiel in Gries (Sellraintal) war ein voller Erfolg:

Viele ausländische Gäste von „Blaue Wunder“ begeistert“

Der örtliche Tourismusverband lud durch Tanja Rauchenberger anlässlich seiner Stammgästewoche die Tulfer Dorfbühne nach Gries ein, um dort vor allem den ausländischen Gästen Tiroler Bühnenkultur zu präsentieren. Über 220 Besucher folgten der Einladung und unterhielten sich im voll besetzten Gemeindezentrum von Gries köstlich über das pointierte Stück von Hans Zoller.
Unsere Spieler kamen mit der kleineren Bühne sehr gut zurecht und lieferten trotz der längeren Spielpause eine bravouröse Leistung ab.

Linkes Bild: Regionsvorsitzender Walter Haider (ganz rechts) gratulierte nach dem Schlussapplaus den Spielern für ihre Leistung.

Rechtes Bild: Die Spieler bereiten sich auf ihren Auftritt vor.